Schnelles Studentenrezept: Aubergine-Tomaten-Auflauf mit Feta

Von Louisa B. am 07-01-2016 0 Kommentare | 493 Views

Dieses Studentenrezept ist genau passend zu Beginn des Jahres und der Zeit, in der man als Student vielleicht noch an den guten Vorsätzen zum neuen Jahr festhält. Neben fleißigem Lernen und viel Sport ist ein typischer Neujahrsvorsatz eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Das muss nicht immer kompliziert sein, lange dauern und einen Großteil deines kleinen Studentenbudgets kosten. Dieser Auflauf geht superschnell, ist gesund und schmeckt auch noch unheimlich lecker.

Was du dafür brauchst:
- 1 Aubergine
- 4 Tomaten
- 1 Fetakäse
- Olivenöl
- Pfeffer/Salz
- Basilikum 

So einfach geht's:
Zuerst den Ofen vorheizen auf 200°C. Danach die Aubergine, Tomaten und den Fetakäse in Stücke schneiden und in einer Auflaufform vermischen. Olivenöl (ruhig reichlich), Salz und Pfeffer sowie Basilikum darüber geben. Wer nicht so auf die Kalorien achtet, kann gerne auch noch normalen Käse oben drauf legen (ein bisschen Schummeln beim Versuch sich gesund zu ernähren, ist sicherlich erlaubt!).

Dann alles für ca. 20 Minuten bei 200°C in den Ofen geben. 

Tipp: Zu diesem Auflauf schmeckt Basmati-Reis oder Couscous gut.

Und zack, schon ist dein gesundes Abendessen fertig und du hast immer noch genug Zeit eine Runde durch den Park zu joggen oder für die Prüfung nächste Woche zu lernen. Oder für einen gemütlichen Netflix-Abend, denn man muss es mit den guten Vorsätzen ja nicht gleich übertreiben...

Guten Appetit! 


Louisa B., Applied Business Administration, Den Haag



Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen