STUDENTJOB BLOG

Das Klischee von den ach so “einfachen” (sozial-)pädagogischen Studiengängen kennt vermutlich jeder – trotzdem entscheiden sich immer mehr Menschen für soziale Berufe ohne Studium. Und das zurecht! Das Uni-Leben gefällt nicht jedem und glücklicherweise lassen sich einige Ausbildungen im Bereich soziale Arbeit auch ohne Studium absolvieren. Ebenso stehen beim Karrierewechsel mehrere soziale Berufe für Quereinsteiger zur Auswahl. Als kleinen Überblick stellen wir euch hier zwei Möglichkeiten für angehende Erzieher oder Sozialarbeiter vor, damit auch ihr in sozialen Berufen ohne Studium arbeiten könnt!

Soziale Berufe ohne Studium

Erzieher werden ohne Ausbildung

Erzieher werden ohne Ausbildung klingt erstmal toll – es gibt aber ein paar kleine Haken. Zwar existieren Alternativen zur klassischen Erzieher Ausbildung in der Fachschule, jedoch richten sich diese Ausbildungswege meist an Quereinsteiger mit bereits abgeschlossenem Beruf. Diverse Initiativen wurden ins Leben gerufen, um den Fachkräftemangel in der Branche sowie die ungleiche Geschlechterverteilung zu bekämpfen. Denn es steigt zwar das Interesse an sozialen Berufen ohne Studium, trotzdem ringen viele Kitas mit Personalmangel und es gibt kaum männliche Bewerber auf Erzieher Jobs. Darum werden  fachfremde Personen und vor allem Männer zum Quereinstieg als Erzieher oder Erzieherin ermutigt und gefördert. So bietet die Bundesagentur für Arbeit Finanzierungsmöglichkeiten für den Berufswechsel an und in Brandenburg gibt es die Möglichkeit, eine tätigkeitsbegleitende Qualifizierung zum Erzieher zu erhalten. Voraussetzungen für letzteres sind lediglich die Mittlere Reife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung. In den darauffolgenden zwei Jahren lernst du durch Seminare und gleichzeitige Praxis in einer Kindertagesstätte alles was du wissen musst, um Erzieher zu werden. Bei einem Quereinstieg als Erzieher  hast du also keine Zeitersparnis, allerdings ist das Erzieher werden ohne Ausbildung in der Fachschule so tatsächlich möglich.

 

Studentenjob gesucht?

Bei uns kannst du viele Stellenangebote direkt in deiner Stadt finden, die optimal mit deinem Studium vereinbar sind. Bewirb dich heute und finde schnell genau den Studentenjob, Ferienjob oder Teilzeitjob, der zu dir passt!

   

 

Sozialarbeiter ohne Studium – geht das?

Während es viele soziale Berufe ohne Studium gibt, wird es besonders spannend, wenn du Sozialarbeiter ohne Studium werden willst. Denn der klassische Beruf des Sozialarbeiters oder Sozialpädagogen ist nur mit einem Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit möglich. Allerdings gibt es einige verwandte soziale Berufe, die ohne Studium möglich sind. Zum Beispiel kannst du die Ausbildung zum Sozialassistenten machen. Dabei fungierst du im Prinzip als rechte Hand von Erziehern oder Sozialarbeitern: Je nach Einrichtung, in der du tätig bist, betreust du Pflegebedürftige, Kinder oder Jugendliche und packst bei einfachen Pflegetätigkeiten mit an. Für alle, die also Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter ohne Studium werden wollen, ist der Job des Sozialassistenten die perfekte Wahl!

Du hast nun alle Informationen zu sozialen Berufen ohne Studium und interessierst dich für pädagogische Berufe im Allgemeinen? Dann schau bei unseren Jobs für Sozialarbeiter und Erzieher vorbei – dort findest du sicher die richtige Stelle für dich!

Teile diesen Artikel

Beliebte Beiträge

Registriere dich jetzt!

Möchtest du immer über neue Jobs informiert werden und willst du dich innerhalb von 1 Minute bewerben können? Dann registriere dich jetzt.

Registrieren