STUDENTJOB BLOG

Praktikanten einstellen lohnt sich gar nicht? Dem stimmen wir nicht zu! Sie sind zwar nur für einen begrenzten Zeitraum im Unternehmen, trotzdem lernen sowohl Praktikant als auch Betrieb viel voneinander. In diesem Blog lesen Sie, welche Vorteile es für Ihr Unternehmen bietet, wenn Sie Praktikanten einstellen.

1. Praktikanten bringen frische Ideen

Wenn Sie Praktikanten einstellen, erhalten Sie einen Einblick von außen auf Ihr Unternehmen. Dadurch können Sie Ihre internen Prozesse neu bewerten und potenziell die Effizienz und Effektivität des Unternehmens verbessern. Einige Praktikanten waren zuvor schon in anderen Unternehmen beschäftigt und haben verschiedene Managementmethoden kennengelernt, die sie mit Ihnen teilen können.

Durch das Feedback Ihrer Praktikanten können Sie außerdem die Wirksamkeit Ihrer Employer-Branding-Maßnahmen überprüfen. Sie erhalten konkrete Antworten darauf, wie Ihr Unternehmen auf andere wirkt und welchen Eindruck Menschen außerhalb des Unternehmens von Ihrer Marke haben.

Bild einer Vorgesetzten mit zwei Praktikanten

 

2. Praktikanten wollen dazulernen

Praktikanten sind längst nicht nur dafür da, um Kaffee zu kochen. Oft sind es Schüler und Studierende, die den Arbeitsmarkt kennenlernen wollen und auf der Suche nach Berufserfahrung sind. Sie sind deshalb hoch motiviert, in ihrem Praktikum so viele Aufgabenbereiche wie möglich zu erkunden und Erfahrung zu sammeln. Praktikanten wenden ihr theoretisches Wissen aus der Ausbildung oder dem Studium an und wollen beweisen, dass sie Praxiskenntnisse erlernen können. Dadurch übernehmen sie oft eine Vielzahl an verschiedenen Aufgaben, um in viele Bereiche einzutauchen und geben sich viel Mühe.

 

3. Pflichtpraktikanten sind günstiger als Vollzeitkräfte

Bei der Budgetplanung spielen Löhne eine wichtige Rolle. Der Mindestlohn beträgt derzeit (Januar 2022) 9,82 Euro (bzw. 10,45 Euro ab Juli 2022) und auch Praktikanten sind versicherungspflichtig.

Dabei gelten zwei Ausnahmen: 

  • Die erste Ausnahme bilden Praktika, die weniger als 3 Monate dauern und zur beruflichen Orientierung dienen. Für diese gelten weder der Mindestlohn noch der Urlaubsanspruch. Sobald das Praktikumsverhältnis genau 3 Monate oder länger anhält, muss es bereits ab dem ersten Tag vergütet sein. 
  • Pflichtpraktikanten fallen nicht unter das Mindestlohn-Gesetz, haben keinen legalen Anspruch auf Urlaub und sind über ihre Universität oder Hochschule versichert. Ihnen steht es als Unternehmen frei, ob Sie Ihre Praktikanten vergüten wollen oder Ihnen ausschließlich die Möglichkeit geben, wertvolle Arbeitserfahrung zu sammeln. Dabei sollten Sie aber eine gute praktische Ausbildung mit vielen Fortbildungen und Trainings bieten, denn danach suchen Praktikanten.

 

4. Praktikanten entlasten andere Mitarbeiter

Gerade bei wachsenden Unternehmen sind viele Mitarbeiter schnell durch die Vielzahl an Aufgaben überfordert.  In diesem Fall ist es hilfreich, Praktikanten einzustellen. Auch wenn diese anfangs eingearbeitet werden müssen, können sie schnell Aufgaben aus verschiedenen Bereichen übernehmen.

Da viele Studenten einen breit gefächerten Fachbereich wie die Betriebswirtschaftslehre wählen, tauchen sie gerne in verschiedene Bereiche ein.  Damit können Sie die allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit steigern, da die Aufgaben besser verteilt werden und das Stresslevel gesenkt wird. 

 

5. Praktikanten sind potenzielle Nachwuchskräfte 

Trotz Online-Jobbörsen, Business-Netzwerken oder Stellenausschreibungen auf der eigenen Unternehmenswebseite gestaltet sich die Suche nach den idealen Mitarbeitern nicht immer einfach.  Eben dann ist es von Vorteil für das Unternehmen einen Praktikanten zu haben, der ein zukünftiges Beschäftigungsverhältnis anstrebt. Dadurch ist er perfekt eingearbeitet, kennt Prozesse, Aufgaben und Kollegen bereits. 

Außerdem können Praktikanten die Bekanntheit des Unternehmens erhöhen oder dieses an Familie, Bekannte und Freunde weiterempfehlen, die auf Jobsuche sind. 

Praktikanten einzustellen bietet also zahlreiche Vorteile für Ihr Unternehmen, die die Kosten des Rekrutierungs- und Einarbeitungsprozesses übertreffen. Sie können Praktikanten Trainings bieten, Verantwortung beibringen und bekommen einen motivierten Mitarbeiter. Zudem bringen Praktikanten Einblicke von außen mit, die Ihre Prozesse verbessern können.

 

Mitarbeiter gesucht?

Wir helfen Ihnen bei der Mitarbeitersuche. Laden Sie jetzt eine Stellenanzeige hoch und finden Sie Praktikanten, Teil- oder Vollzeitkräfte.

   

Teile diesen Artikel

Beliebte Beiträge

Registriere dich jetzt!

Möchtest du immer über neue Jobs informiert werden und willst du dich innerhalb von 1 Minute bewerben können? Dann registriere dich jetzt.

Registrieren