STUDENTJOB BLOG

Aachen. Eine relativ kleine Stadt in Nordrhein-Westfalen wo 15 % der Bevölkerung Studenten sind. Warum ist die Stadt so attraktiv für so viele junge Menschen und was macht sie besonders? Begleite uns auf eine kurze Stadttour und erfahre meine Top 5 Highlights! Spoiler-Alarm: THE FIZZ bereitet eine tolle Überraschung für aktuelle und zukünftige Aachener Studenten vor. 

Was macht Aachen so besonders?

Das war die erste Frage, die mir nach der "großen Ankündigung" meines Gymnasiallehrers durch den Kopf schoss. Denn Aachen sollte das letzte Ziel unserer Klassenfahrt sein, bevor sich unsere Wege an den Universitäten trennen. Was hat Aachen von all den Orten in Deutschland so besonders gemacht? Lass mich dir zeigen, was diese "Stadt zum Verlieben" zu bieten hat.

Carolus Thermen

Der Name der Stadt Aachen lässt sich von dem althochdeutschen Wort "ahha" ableiten, das für Wasser oder Bach steht. Die heißen Quellen Aachens sind seit mehr als 2000 Jahren bekannt und untrennbar mit der Geschichte der Stadt verbunden. Die Carolus-Thermen, die an die antike römische Badetradition erinnern, sind heute eines der modernsten Wellnessbäder Europas. Wenn du auf der Suche nach der perfekten Flucht aus dem Alltag sind, hast du gerade deinen Platz zum Entspannen gefunden.

Das “Dreiländereck”

Wie wäre es mit einem Wochenend-Wanderausflug mit spektakulärem Panoramablick? Aachen, als westlichste Stadt Deutschlands, liegt nur 5 Kilometer vom höchsten Berg der Niederlande, dem 323 Meter hohen Vaalserberg, entfernt. Hier trifft die deutsche Grenze auf Belgien und die Niederlande. Neben verschiedenen Wanderwegen lockt hier das "Dreiländer-Labyrinth" sowie ein beeindruckender Skywalk, eine Aussichtsplattform mit Glasboden. Und jetzt verrate mir: Hast du nicht auch schon einmal davon geträumt, in drei Ländern gleichzeitig zu sein?

“Karl der Große führt Sie durch Aachen”

Für die Stadtentdecker da draußen: Lassen Sie sich von Karl dem Großen durch das historische Zentrum von Aachen führen! Die Route beginnt am Elisenbrunnen, dem Wahrzeichen der Kur- und Badestadt Aachen, und führt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Folge den Spuren des Kaisers der Römer, wenn du keine besonderen Orte verpassen willst!

“Ponte”

Wusstest du, dass jeder fünfte Einwohner Aachens ein Student ist? Das ist einer der Gründe, warum das Studieren in Aachen als eine lebendige und einzigartige Erfahrung beschrieben werden kann. Das studentische Leben dreht sich um das nordwestliche Stadtviertel, das Pontviertel, genannt "Ponte".

Beginnend mit dem Ponttor im Rücken, führt die Pontstraße durch den Marktplatz der Stadt. Geht man die Hauptstraße hinunter, kommt man an verschiedenen Kneipen, Bars und Clubs vorbei, in denen man den Abend ausklingen lassen kann. Ein paar Meter weiter stoßen Sie auf Cafés und Restaurants, in denen du und deine Kommilitonen sich für eine Pause zwischen den Vorlesungen treffen. Und etwas Besonderes: Ein komplettes Mittagessen mit Beilage und Getränk bekommen Sie für weniger als 15 Euro!

Aachener Printen

Lust auf etwas Süßes nach dem Mittagessen? Dann musst du unbedingt die lokale Spezialität der Stadt probieren, die Aachener Printen! Sie ähneln ein wenig den Lebkuchen, sind aber ursprünglich mit Honig gesüßt und haben die Form eines Riegels. Printen werden aus einer Vielzahl von Zutaten wie Zimt, Anis, Nelken, Kardamon, Koriander und natürlich Ingwer hergestellt, wobei die genaue Mischung ein gut gehütetes Geheimnis der einzelnen Bäckereien ist. Diese Zutaten werden normalerweise mit Weihnachten in Verbindung gebracht, aber aufgrund der großen Nachfrage nach Printen gibt es sie das ganze Jahr über - zum Eiskaffee im Sommer und als süßes Geschenk vom Weihnachtsmann.

Eine tolle Stadt zum Arbeiten

Während das pulsierende Studentenleben und die Qualität der Ausbildung das war, was dich in erster Linie in die Stadt gebracht hat, ist es auch ein großartiger Ort, um zu arbeiten! Egal, ob du Student bist und dein monatliches Budget aufbessern willst oder ob du bereits deinen Abschluss gemacht hast und nach einem Vollzeitjob suchst, Aachen bietet eine große Vielfalt an Jobs - man muss nur wissen, wo man suchen muss. Hier auf der Website bieten wir direkt zahlreiche Jobs, die perfekt in deinen Alltag passen. 

Zusammenfassend

Wenn ich auf die einwöchige Exkursion nach Aachen in der Oberstufe zurückblicke, kann ich nur sagen: Es hat sich gelohnt! Die Stadt ist zwar nicht groß, aber sie hat viel zu bieten, besonders für Studenten. Sie wurde als eine der 10 besten Studentenstädte in Deutschland eingestuft. Sie bietet eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit einer der berühmtesten technischen Universitäten in Europa und dennoch einen erschwinglichen studentischen Lebensstil. Die historische Stätte der Stadt wird mit modernen Einrichtungen und den Naturdenkmälern mit zeitgemäßen Lösungen bereichert. Der beste Teil ist, dass Aachen seine Grenzen mit den Niederlanden und Belgien teilt. Du kannst in einen Bus steigen und innerhalb von 20 Minuten auf einem Fischmarkt sein, um frische Meeresfrüchte bei den Niederländern zu kaufen, oder auf der belgischen Seite der Grenze ein Kwak-Bier kaufen.  

Was könnte diese Stadt also noch attraktiver für Studenten machen? Lass mich es dir sagen: ein brandneues Studentenwohnheim!






Teile diesen Artikel

Beliebte Beiträge