STUDENTJOB BLOG

Eine Reise mit dem Wohnmobil bedeutet Freiheit und die Möglichkeit jederzeit aufzubrechen oder zu verweilen, wo immer ihr möchtet. Um die Reise noch spezieller zu gestalten, ist es eine gute Idee, die Route schon im Voraus zu planen, um so viele schöne Landschaften, wie möglich bewundern zu können. Für schöne Routen müsst ihr nicht durch erst ganz Europa reisen, sondern findet diese auch in den benachbarten Niederlanden.

ein gelbes Wohnmobil

Die Deltawerke in Zeeland

Die Niederlande sind ein Wasserland - und stolz darauf. Am deutlichsten spiegelt sich dieser Stolz in den Deltawerken wider. Von der American Society of Civil Engineers wurden diese sogar zu einem der sieben Weltwunder erklärt. Entlang dieser Routen gibt es viele kleine Dörfer und Städte, die Sie mit dem Fahrrad besuchen können, wenn Sie Ihren Camper einmal abstellen möchten. Besonders empfehlenswert ist es, nach Yerseke zu fahren und den dortigen Kuttern  beim Auslaufen zuzusehen. Auch Vlissingen oder Middelburg sind einen Besuch wert. Beides sind Städte mit einer alten Geschichte, zahlreichen Terrassen und netten Restaurants. Natürlich könnt ihr den Camper auch entlang der Straße abstellen und den wunderschönen Meerblick genießen.

Erkundet diese Region doch mal mit einem supercoolen Wohnmobil, welches ihr kostengünstig mieten könnt! 

zwei junge Mädchen auf einem Wohnmobil

Die Noord-Veluwe Route

Wenn ihr schöne Naturgebiete mit ausgedehnten Wäldern oder Heidelandschaften liebt und dem Meer vorzieht, dann ist die Route durch die Veluwe genau das Richtige für euch.
Auf dieser Route befindet sich der Nationalpark Hoge Veluwe. Hier könnt ihr wandern und die Ruhe und Natur genießen. Die Route lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Und selbst Museumsliebhaber werden hier Orte finden, an denen sie auf ihre Kosten kommen. So könnt ihr beispielsweise den Palast Het Loo in Apeldoorn bewundern. Und wenn ihr schon einmal in Apeldoorn seid, solltet ihr auch dem Zoo Apenheul und dem Kasteel De Cannenburgh einen Besuch abstatten. Auch die etlichen kleineren Dörfer und Städte auf dieser Route sind einen Abstecher wert, wie zum Beispiel das von Waldgebieten umgebene Garderen oder das mitten in der Heidelandschaft gelegene Elspeet.
Entlang der Route gibt es zahlreiche Restaurants und schöne Orte zum Entspannen. Sehr zu empfehlen für die Naturliebhaber und Wanderer unter uns.

Die Route durch das Land von Maas und Waal

Das Lied "Land van Maas en Waal" von Boudewijn de Groot aus dem Jahr 1967 ist bis heute überall in den Niederlanden bekannt. In dem Lied wird die Schönheit dieser Gegend besungen und kein Wort ist gelogen.

Das Gebiet zwischen den beiden Flüssen Maas und Waal ist aufgrund der vielen Überschwemmungen ein sehr fruchtbares Stück Land, was einer der Gründe ist, warum man hier den größten Gartenpark Europas, die Gärten von Appeltern, finden kann. An diesem wunderschönen Ort gibt es über 180 verschiedene Gärten, die dazu einladen, spazieren zu gehen und sich inspirieren zu lassen. Außerdem gibt es im Land von Maas und Waal viele Fähren, die man mit dem Wohnmobil nutzen kann.

Ihr könnt den Camper auf dieser Route aber auch abstellen und euch mit dem Fahrrad oder zu Fuß in die Natur begeben und die Aussicht entlang der Flüsse genießen. Auf dem Weg werdet ihr immer wieder auf Deiche und kleine Obststände treffen, an denen ihr euch stärken könnt.

Nahaufnahme vom VW Bus

Die Gronings-Goed Route

Auch Groningen ist ein Ort, an dem Sie mit dem Wohnmobil schöne Touren machen können. Im Internet finden Sie verschiedene Routen, die für Camper oder Autos geeignet sind.
Groningen hat einiges zu bieten, vor allem viel Platz und Ruhe. Es gibt viele Wege, die an kleinen Dörfern, Schlössern, Kirchen und Bauernhöfen vorbeiführen. In der üppigen Natur stößt man immer wieder auf schöne Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Winsum, Garnwerd, Eenrum und Warffum sind einige davon und sicherlich einen Besuch wert.
Doch es gibt noch andere Ausflugsziele. Das Robbenschutzgebiet in Pieterburen ist ein absolutes Muss, aber auch den Nationalpark in Lauwersmeer sollten Sie nicht verpassen. Wenn Sie sich in der Nähe von Pieterburen befinden, können Sie bis zur Spitze der Niederlande fahren. Stellen Sie hier Ihren Camper ab und genießen Sie den Blick auf das Wattenmeer.
Möchten Sie auch diese Routen durch die Niederlande fahren, haben aber kein Wohnmobil? Keine Sorge, die Niederlande denkt für euch mit. Gönnt euch einen coolen Sommer im Wohnmobil! 

drei Mädchen vor einem Wohnmobil

Verfasst von Goboony, der Wohnmobilvermietung aus den Niederlanden! #LETSGOTOURING

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge