Ein Einblick in das Leben eines Praktikanten bei StudentJob!

Von StudentJob am 15-02-2016 0 Kommentare | 492 Views

Seit der Gründung in den Niederlanden ist StudentJob immer internationaler geworden und ist mittlerweile, abgesehen von den Niederlanden, in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Belgien, dem Vereinigten Königreich und Schweden aktiv. Begonnen hat alles in den Niederlanden, wo das beliebte Jobportal für Studenten und Absolventen mittlerweile sehr bekannt ist und weiter wächst. 

StudentJob ist aber nicht nur ein internationales, sondern auch ein sehr junges Unternehmen. Jedes Jahr haben Studenten die Möglichkeit in unserem Headquarter in der Nähe von Amsterdam ein Praktikum in verschiedenen Bereichen zu absolvieren. Unsere deutsche Praktikantin Nina (23) aus Berlin gibt euch im folgenden Interview einen kleinen Einblick in das Leben als Online Marketing Praktikant/in bei StudentJob.

Was hast du studiert und wo?
Ich studiere seit 2013 International Business, sowohl an der HWR in Berlin, als auch an der Anglia Ruskin University in Cambridge. Das erste Studienjahr habe ich in Berlin verbracht, dann ging es für ein Jahr nach Cambridge und gerade bin ich mitten drin in meinem Praxisjahr, das ich in Amsterdam und Berlin verbringen werde.  

Wie hast du das Praktikum bei StudentJob gefunden?
Um ehrlich zu sein, bin ich eher zufällig auf StudentJob und das Praktikum gestoßen. Aufmerksam geworden bin ich durch ein Match Mailing, das ich von StudentJob bekommen habe. Sie suchten Praktikanten für das Online Marketing Team in Amsterdam. Da ich unbedingt für mein Praktikum nach Amsterdam wollte, hab ich natürlich nicht lange gezögert, mich über StudentJob und Online Marketing informiert und mich dann direkt beworben.

Inwiefern passt das Praktikum zu deinem Studium?
Mein Studium ist relativ breit gefächert und ich könnte im Prinzip ein Praktikum in jedem Business-relevanten Bereich absolvieren. Letztes Jahr habe ich mich allerdings auf Marketing spezialisiert und deshalb auch ein Praktikum in diesem Bereich gesucht. Online Marketing hat mich dann direkt angesprochen und ich habe es bis heute auch nicht bereut.    

Warum hast du dich für die Niederlanden entschieden?
Das hab ich gerade ja schon ein bisschen angedeutet: nach einem Urlaub in Amsterdam vor zwei Jahren wollte ich gerne einmal länger in dieser hübschen Stadt leben. Viel ausschlaggebender war allerdings, dass mein Studium ein englischsprachiges Praktikum vorschreibt. Da schien ein internationales Unternehmen wie StudentJob perfekt zu passen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei StudentJob aus?
Eigentlich gibt es den „typischen“ Arbeitstag nicht wirklich, da ich wirklich sehr viel Freiheit bei meiner Arbeit habe und mir im Grunde genommen selbst einteilen kann, was ich wann mache. Natürlich müssen trotzdem einige Deadlines und Planungen eingehalten werden, aber selbst das ist relativ frei gestaltet. Zu meinen täglichen Aufgaben gehört z.B. die Betreuung der Social Media Kanäle und des Blogs, an dessen Launch ich sogar leitend beteiligt war. Ich kümmere mich außerdem um unsere Kampagnen bei Google AdWords und bin im Kontakt mit Studenten und Partnern, um wertvolle Kooperationen für die Webseite zu starten. Ganz wichtig sind aber natürlich auch SEO-relevante Aufgaben und das Erstellen von Reports, damit wir sehen können, ob die Performance der Webseite so läuft, wie wir uns das vorstellen und was geändert werden muss. Neben den alltäglichen Aufgaben haben wir Praktikanten dann auch verschiedene eigene Projekte, an denen wir arbeiten.  

Was ist das Wichtigste, das du beim Praktikum gelernt hast?
Es ist schwer in Worte zu fassen, wie viel ich bei StudentJob bereits gelernt habe. Vor Beginn meines Praktikums war ich ein absoluter Neuling im Online Marketing und habe während meiner Zeit wirklich sehr viel gelernt. Jetzt kann ich mit Tools wie Google Analytics oder Google AdWords tatsächlich etwas anfangen und weiß, wie ich sie richtig einsetzen kann. Ich habe aber auch viel über mich selbst gelernt und die Arbeit in einem internationalen Umfeld. Das Praktikum hat mir auf jeden Fall viele wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse gebracht. Ich empfehle es auch allen, die ihr Englisch verbessern wollen - denn ums Englisch sprechen kommt man im internationalen Team ganz sicher nicht herum!

Was machst du in deiner Freizeit und am Wochenende?
Am Wochenende oder nach der Arbeit bin ich meistens mit den anderen Praktikanten unterwegs. Wir verstehen uns super und sind ein bisschen wie eine kleine Familie. Unsere freie Zeit verbringen wir deshalb meistens zusammen, erkunden Amsterdam oder andere Städte in der Umgebung.

Warum sollten andere deinem Beispiel folgen und sich bei StudentJob bewerben?
Wer auf der Suche nach einem anspruchsvollen Praktikum mit viel Verantwortung ist, der ist hier auf jeden Fall richtig. Man arbeitet sehr eigenständig, bekommt einen umfassenden Einblick in die weite Welt des Online Marketings und kann auf jeden Fall unglaublich viel lernen. Vor Einsamkeit in den Niederlanden braucht man auch keine Angst haben, denn man arbeitet in einem jungen Team und hat auf jeden Fall immer sehr viel Spaß.


Hast du auch Lust Teil des StudentJob-Teams zu werden und wertvolle Erfahrungen zu sammeln? Dann schau gleich mal bei unseren Stellenanzeigen vorbei!

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen