Leider ist die Stellenanzeige nicht mehr aktiv

Studentische Aushilfskraft (w/m) in der Projektförderung (10 bis 19 h/Woche) in Berlin

Berlin | Bundesland Berlin | Verwaltung Stellenangebote | Projektmanagement Stellenangebote | Werkstudentenstelle | Fachabitur | Abitur | Hochschule/Universität | Andere

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Studentische Aushilfskraft (w/m) in der Projektförderung (10 bis 19 Stunden/Woche)

Funktion

Sie unterstützen die wissenschaftlich-technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Programm "EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft" bzw. "Unternehmen Region" bei der Prüfung und Bearbeitung von Förderanträgen, der Pflege und Weiterentwicklung der programmspezifischen Datenbanken und Monitoring-Tools und den dabei anfallenden administrativen Aufgaben. Dabei überprüfen Sie unter anderem die eingereichten Antragsunterlagen auf Vollständigkeit, führen vorbereitende Literatur- und Datenbankrecherchen durch und bereiten Ergebnisvermerke vor. Zudem unterstützen Sie bei der Erstellung von Abfragen und Berichten und bei der Programmierung von Programmerweiterungen. Des Weiteren gehört die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops zu Ihrem Aufgabenbereich.

Kennziffer: 2017-281

Was wir bieten

  • vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • eine zunächst auf ein Jahr befristete Beschäftigung
  • Teilzeitbeschäftigung (je nach Arbeitsaufkommen 10 bis 19 Stunden/Woche)
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe EG 3 TVöD-Bund

Was wir erwarten

  • Sie absolvieren derzeit Ihr Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Ingenieur-, Naturwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre mit technischer Ausrichtung.
  • Idealerweise befinden Sie sich in einem höheren Semester Ihres Studiums und haben bereits erste praktische Erfahrungen gesammelt.
  • Der geübte Umgang mit dem PC und den einschlägigen Programmen sind für Sie selbstverständlich.
  • Bestenfalls verfügen Sie über Erfahrungen mit Datenbanken (Access, o. ä.) und Visual Basic oder Visual Basic für Applikationen (VBA).
  • Ihr Interesse an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen, ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, ein verbindliches Auftreten sowie eine engagierte und sorgfältige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 5.900 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.

Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir im Geschäftsbereich "Gründungs-, Transfer- und Innovationsförderung" (GTI) verschiedene Programme der technologieoffenen Innovationsförderung mit den thematischen Schwerpunkten Existenzgründungen, Wissens- und Technologietransfer sowie regionale Technologieplattformen. Im Fachbereich "Gründungskultur, Gründerstipendium" (GTI 4) wird das Programm "EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft" umgesetzt. Der Fachbereich "Wachstumskerne" (GTI 1) betreut das Förderprogramm "Unternehmen Region".

Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. Januar 2018 unter Angabe der Kennziffer 2017-281.

Bewerben

Are you the perfect candidate? Click the button 'apply now' and we'll contact you as soon as possible!

Mehr Informationen

Ausbildungsniveau
Fachabitur, Abitur, Hochschule/Universität, Andere
Standort
Berlin
Arbeitsstunden pro Woche
10 - 19
Jobart
Werkstudentenstelle
Tätigkeitsbereich
Administration / Verwaltung, Projektmanagement
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Anschreiben
Nein
Sprachkenntnisse
Deutsch

Leider ist die Stellenanzeige nicht mehr aktiv

Suche im Menü nach anderen Jobs oder schaue weiter unter nach ähnlichen Jobs

Studentische Aushilfskraft (w/m) in der Projektförderung (10 bis 19 h/Woche) in Berlin

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Studentische Aushilfskraft (w/m) in der Projektförderung (10 bis 19 Stunden/Woche)

mehr lesen

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden