Leider ist die Stellenanzeige nicht mehr aktiv

Würdest du gerne eine Benachrichtigung erhalten, falls wir ähnliche Stellenanzeigen wie diese haben? Registriere dich und erhalte speziell für dich ausgewählte Stellenanzeigen in deinem Postfach!

Kostenlos anmelden

Senior Referent Access, Transportsysteme, Netzmanagementsysteme (m/w) in Bochum

Bundesweit | IT / Software-Entwicklung / Programmierung | Verkauf / Retail | Karrierestarter

Jobbeschreibung

Die Deutsche Telekom investiert in den kommenden Jahren im hohen Maße in den Ausbau und die Modernisierung des IP-Netzes. Hierbei kommt dem IP-Engineering im IPLS-Umfeld eine hohe Stellenbedeutung zu.       

 

Als Senior Referent Accesstechnik, Transportsysteme, Netzmanagementsysteme (m/w) gehören u.a. folgende Aufgaben zu Ihrem Tätigkeitsfeld:

 

  • Übernahme von Aufgaben in den Rollen Solution Designer, Network Architect, System Engineer im Umfeld IPLS
  • Eigenverantwortliche Erstellung von System-/Plattform-Validierungen sowie deren Laborintegration und Dokumentation mit dem Schwerpunkt auf IPLS-Anforderungen und deren Entstörung im Fehlerfall
  • Erarbeitung und Verantwortung des Designs sehr komplexer E2E-Gesamtlösungen bezüglich des Layer3-Netzdesigns unter Berücksichtigung von Architekturvorgaben und nachgelagerten Anforderungen
  • Verantworten von Entwicklung, Abstimmung und Dokumentation der technischen Gesamtlösung über die gesamte Projektlaufzeit, Abstimmung der Gesamtlösung im Kontext der parallel laufenden Umsetzungsprogramme
  • Detaillierte Analyse von Herstellerangeboten hinsichtlich der technischen Leistungsmerkmale, Ausarbeitung von Vorschlägen zur Optimierungen unter Berücksichtigung von Scope und Budget, Beratung des Einkaufs bei Preisverhandlungen, Steuerung der externen Leistungserbringung
  • Selbständige Erarbeitung komplexer technischer Lösungsvorschläge und Machbarkeitsaussagen
  • Repräsentation unseres Unternehmens in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen und gegenüber Partnern
  • Vorantreiben zielgruppengerechter Ergebnisaufbereitung und technischer Beratung inkl. Präsentation u.a. zur Herbeiführung von Managemententscheidungen im genannten Themenumfeld
  • Einbringen von Ideen zur Modularisierung und Automatisierung der eingesetzten Technik für die Deutsche Telekom zum Zwecke der Umsetzung von Netz- und Systemoptimierungen und effizienter Budgetausnutzung bzw. Kosteneinsparungen
  • Koordination aller Projektbeteiligten, wie Systemhersteller und Telekom-Konzerneinheiten
  • In Technikeinführungsprojekten Übernahme von Aufgaben als (Teil-) Projektleiter

Als Sollkriterien erwarten wir neben einem abgeschlossenen Studium der Informatik, mehr als fünf Jahre relevante Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld (IPLS) vor allem im Ausland. Dabei ist uns neben der Beherrschung der englischen Sprache eine gute fachbezogene Kenntnis einer weiteren Sprache neben Deutsch besonders wichtig. Eine Projektmanagement Zertifizierung ist fakultativ.

 

Darüber hinaus bringen Sie folgende Kenntnisse und Qualifikationen mit:

 

  • Sehr gute fachlich detaillierte Kenntnisse zu IPLS (Standards, Applikationen und deren maßgeblichen Protokolle)
  • Übergreifende Spezial-Kenntnisse in mehreren verschiedenen Technikbereichen der IP-Netztechnologie, speziell in den Bereichen Routing-Protokolle, IPv6, Ethernet, QoS, OAM, MPLS, VPNs, Cisco/Juniper Router und Switche sowie Betriebssysteme
  • Cisco Zertifizierungen (CCNA, CCNB)
  • Sehr gute Kenntnisse zu relevanten Technologietrends und Marktneuheiten
  • Praktische Erfahrung bei Solution Design, technischer Beratung und Projektmanagement hinsichtlich IPLS
  • Gute Kenntnisse bei Konfliktmanagement, Verhandlungsführung, Präsentation und Moderation
  • Umfangreiche Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit internationalen Projektpartnern

 

Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihre strukturierte, systematische und nachhaltige Arbeitsweise aus. Charakteristisch für Ihren Arbeitsstil sind eine konstruktive, ergebnisorientierte, positive Grundhaltung und die Kreativität, Problemstellung eigenständig aufzugreifen und zu lösen.

 

Sie besitzen ausgeprägte Eigeninitiative und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind flexibel und belastbar, auch unter Zeitdruck. In der Zusammenarbeit zeigt sich Ihre ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung durch offenes und freundliches Auftreten sowie einen kooperativen und teamfähigen Arbeitsstil.

 

Sie haben die Breitschaft das eigene Wissen permanent und eigeninitiativ zu erweitern und auf gelegentliche Dienstreisen können Sie sich flexibel einstellen.

Mehr Informationen

Einsatzort
Bochum , Köln, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Bonn, Münster, Paderborn, Aachen, Wuppertal
Jobart
Karrierestarter
Tätigkeitsbereich
IT / Software-Entwicklung / Programmierung, Verkauf / Retail
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Anschreiben
Nein