Wie erhöhe ich Reichweite und Sichtbarkeit meiner Stellenanzeigen?

Sie möchten sicherstellen, dass auch die richtigen Kandidaten Ihre Stellenanzeige finden? Die Relevanz und entsprechenden Einstellungen Ihrer Stellenanzeige spielen dabei eine große Rolle. Ihre Stellenanzeige wird durch Kooperationen mit verschiedensten Partnern nicht nur auf unserer Website auffindbar sein sondern auch auf anderen Jobbörsen. Wenn Sie die nachstehenden einfachen aber effektiven Tipps und Richtlinien berücksichtigen, können Sie die Reichweite und Sichtbarkeit der Stellenanzeigen in den Suchmaschinen und auf unseren Partnerwebsiten erhöhen.

Anstatt zu versuchen, jedem beliebigen Website-Besucher das Stellenangebot anzeigen zu lassen, sollten Sie sich vorzugsweise auf die Kandidaten konzentrieren, die sich wirklich für den Job bewerben möchten. Durch diese Vorgehensweise sparen nicht nur Sie, sondern auch die Bewerber Zeit und Nerven. Um die richtigen Bewerber für Ihre Stellenanzeigen zu generieren, sollten Sie sich auf zwei Aspekte fokussieren: die richtigen Einstellungen für Ihre Stellenanzeige und der Stellenanzeigentext.


Reichweite und Sichtbarkeit der Stellenanzeigen erhöhen

1. Die richtigen Stellenanzeigen-Einstellungen

Wenn Sie eine Stellenanzeige über StudentJob veröffentlichen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie die folgenden Felder korrekt ausfüllen. Um auf die Bearbeitungsmaske zugreifen zu können, müssen Sie sich zuerst in Ihr Unternehmensprofil einloggen.

Anzeigentitel:

Geben Sie eine Berufsbezeichnung, Ihren Unternehmensnamen und den Einsatzort für die Stelle an. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Berufsbezeichnung die Treffendste ist, wählen Sie am besten den Begriff mit den höchsten Suchanfragen (siehe Tabelle im 2. Teil).

Einsatzort und Postleitzahl (PLZ)

Fügen Sie den Arbeitsort sowie die Postleitzahl hinzu. Bei StudentJob können Kandidaten ihre Suche nach Städten und einem Radius zwischen 10 und 50 Kilometern filtern. Diese Filterung setzt jedoch voraus, dass beide Felder korrekt ausgefüllt sind, damit die entsprechenden Stellenanzeigen vom Suchalgorithmus besser gefunden werden. Dabei ist es wichtig, dass Sie für den Einsatzort immer eine konkrete Stadt benennen und nicht "ganz Deutschland", "mehrere Städte" oder z.B. "Rhein-Main-Region"; etcetera angeben. Nur mit der korrekten Angabe dieser Felder, können wir sicherstellen, dass die Stellenanzeigen von unseren Partnerjobbörsen auch richtig übernommen werden, da Seiten wie z.B. Indeed Städte, die die Bezeichnung "mehrere Städte" tragen, nicht anerkennen.

Kurzbeschreibung und Jobbeschreibung

Die Kurzbeschreibung Ihrer Anzeige dient dazu Kandidaten einen kurzen Überblick zu Ihrer Stelle zu verschaffen. Diese wird als Vorschau für die Suchmaschinen, in den Suchergebnissen, sowie in an Kandidaten versendeten Emails verwendet. Auch dort ist es von Vorteil, den Anzeigentitel, Einsatzort und Ihren Unternehmensnamen erneut zu nennen.

Neben den genannten Aspekten ist es natürlich wichtig, dass Sie eine attraktive Stellenanzeige verfassen, die interessant für potentielle Bewerber klingt. Benötigen Sie ein konkretes Beispiel? Schauen Sie sich unsere Beispielanzeige an.

Tätigkeitsbereich

Wählen Sie bis zu zwei Tätigkeitsbereiche für Ihre Stellenanzeige aus. Diese sollten wirklich der Position der Stellenanzeige entsprechen und nicht den Stellen, die Sie generell in Ihrem Unternehmen vergeben. Ein Beispiel: Wenn Sie einen Callcenter Job in einem IT Unternehmen anbieten und im System "Callcenter" und "IT" auswählen, würden JAVA Webentwickler diesen Job zwar angezeigt bekommen, aber sich nicht dafür bewerben. Das bedeutet, dass die Einstellungen nicht branchenspezifisch sondern tätigkeitsspezifisch sein sollten.

Sie können zudem eine oder mehrere Berufe, die sich auf Ihre ausgewählten Kategorien beziehen, hinzufügen. Wenn Sie auf einen Tätigkeitsbereich klicken, öffnet sich automatisch eine Auswahl für diese Jobkategorie. Für diese Unterkategorien gibt es bei StudentJob spezielle Seiten, d.h. wenn Sie diese auswählen, gewinnen Sie sehr gezielte Besuche auf Ihrer Stellenanzeige. Für das oben genannte Beispiel empfehlen wir als Hauptkategorie “Kundenservice” und als Unterkategorien “Helpdesk”, “Callcenter” oder “Backoffice” auszuwählen.

Jobarten

Einige Kandidaten haben z.B. aufgrund des Studienzyklus eingeschränkte Möglichkeiten, was die Anstellungsart betrifft und bevorzugen, die Suche direkt nach Jobarten zu filtern, die zu ihrem Zeitplan passen. Stellen Sie auch hier wieder sicher, dass Sie nur die Jobarten auswählen, die auch wirklich zu der Stelle passen um nicht Bewerber anzuziehen, die Ihren Anforderungen nicht gerecht werden können.


2. Ihr Stellenanzeigentext

Um den Text Ihrer Stellenanzeigen für Kandidaten, aber auch für Suchmaschinen (SEO) zu optimieren, sollten Sie folgende Schlagwörter mehrmals im Textverlauf erwähnen:

Stadt- und Unternehmensname

Vielen Kandidaten nutzen StudentJob und Google um nach passenden Stellen in bestimmten Städten oder Unternehmen zu suchen. Um von den potentiellen Bewerbern gefunden zu werden, ist es hilfreich sowohl den Einsatzort (d.h. die konkrete Stadt) sowie den Unternehmensnamen mehrmals zu erwähnen.

Berufsbezeichnung

Um sicherzustellen, dass Kandidaten von Anfang die richtige Vorstellung von der zu besetzenden Stelle bekommen, ist es wichtig, die am häufigsten verwendete und verstandene Berufsbezeichnung zu integrieren. Um eine treffende Beschreibung zu formulieren, lohnt es sich einen Blick in die Suchergebnisse von Google zu werfen.

Wir haben Ihnen eine Liste mit den monatlichen Suchvolumen der beliebtesten Tätigkeitsbereiche und Jobarten unserer Website zusammengestellt. Die Auswahl passt nicht zu Ihrer inserierten Stelle? Senden Sie uns Ihre wichtigsten Schlagwörter per Email an info@studentjob.de und wir geben Ihnen eine Analyse, auf welche Schlagwörter Sie sich konzentrieren sollten.


Studenten zoeken

Wir hoffen Ihnen mit diesem Artikel nützliche Ratschläge zur Erhöhung der Reichweite und Sichtbarkeit Ihrer Stellenanzeige(n) nicht nur auf StudentJob, sondern auch in Suchmaschinen wie Google und unseren Partnerwebsiten wie z.B. Indeed bereitgestellt zu haben.

Sie wollen mehr potentielle Bewerber erreichen? Schauen Sie sich jetzt unsere Werbemodelle an oder kontaktieren Sie uns direkt unter 0800 180 1659 oder info@studentjob.de für eine individuelle Beratung.



↑ Nach oben